Können Kinder Coronavirus bekommen?

Weltweit ist der Coronavirus in aller Munde, vor allem in Asien aber auch in Europa gibt es immer mehr Gesprächsbedarf nach einer Vielzahl an Infizierten und einigen Todesfällen. Nachdem der Virus in einigen Großen Ländern in Europa ausgebrochen ist, müssen nun auch die europäischen Gesundheitsgremien sich intensiv mit der Thematik beschäftigen.

Auch hier in Deutschland ist mittlerweile der Coronavirus angekommen und sorgt für Unwohl in der unter den Bürgern.

Zwar sind die Zahl der Neuinfizierten bei weitem nicht so hoch wie in Asien, dennoch geht man davon aus, dass eine weite Ausbreitung der Viruserkrankung folgen wird.

Das Problem an dem Virus sind die Grippeähnlichen Symptome, die ausbrechen, wenn es schon längst zu spät ist etwas dagegen zu tun. Hauptsächlich verursacht das COVID-19 Atemwegerkrankungen und Fieber, welche sich, wie andere Virenerkrankungen, über Sekrete der Atemwege überträgt.

 

AngebotBestseller Nr. 1
ECT FFP3 Masken CE Zertifiziert aus Deutschland - 20X FFP3 Maske (NR) MADE IN GERMANY - Premium Atemschutzmaske FFP3 ohne Ventil für maximale Sicherheit
  • MADE IN GERMANY: Wir sind einer von wenigen Hersteller in Deutschland, welche zertifizierte FFP3 Masken herstellen
  • CE-ZERTIFIZIERT: Das Produkt enthält ein gültiges CE-Zeichen
  • PERFEKT ANPASSBAR: Sie können die Maske durch unsere "Soft-Nasenbügel" ideal an Ihre individuelle Gesichtsform anpassen
AngebotBestseller Nr. 2
3M Aura 9330+ FFP3 Atemschutzmaske-Einweg, en Safety-zertifiziert, 20 Stück
  • Flachfalte Einweg-P3-Atemschutzgerät, das einen zuverlässigen, wirksamen Schutz vor mäßigem Feinstaub und Nebel-Mists bietet Gesichtsbewegung während der Rede für angenehm zu tragen
  • a skulpted Nasenpanel zur verbesserten Kompatibilität mit EyeWear
  • Eine innovative Kinn-Registerkarte zur Erleichterung des Anschlusses und der Anpassung des Atemschutzgeräts im Gesicht
Bestseller Nr. 3
Health2b FFP3 Maske CE Zertifiziert aus Deutschland mit Ventil 10 Stück CE1463 Staubmasken Atemschutz Feinstaub Staubschutzmaske Atemschutzmaske Mundschutz für maximale Sicherheit
  • CE ZERTIFIZIERT - Unsere FFP3 Schutzmasken sind von einer europäischen Prüfstelle nach der Europäischen Norm EN149:2001+A1:2009 geprüft. Zertifizierungsstelle notifiziert durch die Europäische Kommission unter der Nummer 1463
  • DERMATOLOGISCH GEPRÜFT - am 05.02.2021 unter fachärztliche Kontrolle durchgeführte dermatologische Prüfung mit "sehr gut". “Dermatest” von TÜV Rheinland nach ISO 9001 2015 zertifiziert
  • EINZELN VERPACKT - Jede FFP3 Maske schwarz ist einzeln kontrolliert, hygienisch verpackt und versiegelt worden. Ein Zertifikat der Kontrollstelle liegt jede Mask bei

Folgende Symptome treten bei Patienten auf:

  • Fieber
  • Halskratzen
  • Schnupfen
  • Husten
  • Gelegentlicher Durchfall

Genau genommen ist die durch den Coronavirus SARS-CoV-2 hervorgerufene Krankheit nicht lebensbedrohlich, kann aber, wie andere Virenerkranken auch, für Patienten mit geschwächtem Immunsystem oder chronischen Krankheiten lebensgefährlich werden.
Für aktuelle Informationen und Daten zum Coronavirus, besuchen Sie die Internetpräsenz des Bundesministeriums für Gesundheit.

Können Kinder an den Coronavirus erkranken?

Die Übertragung des Coronavirus zwischen Menschen ist schon sehr leicht getan. Im Moment gehen Wissenschaftler davon aus, dass im Durchschnitt zwei Menschen durch ein Einzelnen angesteckt werden. Zwar sieht die Ansteckungsrate sehr kritisch aus, dennoch ist der Großteil der Angesteckten Personen bereits erwachsen.

Folglich kann man davon ausgehen, dass Kinder ein gemindertes Risiko haben sich mit dem Coronavirus anzustecken, jedoch sollten Eltern durch ordentliche Hygiene das Risiko soweit es geht verringern.

Kinder, die sich mit COVID-19 ansteckten und unter keinen Vorerkrankungen litten, hatten einen eher unspezifischen Krankheitsverlauf. Die Symptome der Kinder waren Husten, Halskratzen und milder Fieber.
Abgesehen von Kindern, scheinen noch Ungeborene nicht durch ihre Mütter, die den Coronavirus besitzen, angesteckt zu werden, wie die jüngsten Berichte mitteilen.

Schutzmaßnahmen gegen das Coronavirus
Damit Sie sich weitgehend von dem Coronavirus schützen können, sollten sie die allgemeinen Hygienerichtlinien zu Herzen nehmen.

  • 1. Schützen Sie Ihre Umgebung von Sekret, der durch Husten oder Niesen verteilt wird. Einen Abstand von ca. zwei Metern ist stets einzuhalten. Niesen und Husten Sie in Einwegtaschentüchern oder in die Armbeuge. Sollten Sie in Ihre Hand Niesen, waschen Sie diese Sofort und desinfizieren Sie Ihre Hand, sofern es möglich ist
  • 2. Reichen Sie keinem die Hand zu Begrüßung: Es wäre unhöflicher jemanden anzustecken als die Hand zu geben.
  • 3. Ebenfalls sorgt das Anfassen des Gesichtes mit der Hand für eine erhöhte Infektionsgefahr.
  • 4. Sorgen Sie stets für frische Luft bzw. Lüften Sie Ihre Räume regelmäßig
  • 5. Zwar bitter aber halten sie stets ausreichenden Abstand zu Menschen die verdächtig sind den Coronavirus in sich zu tragen

Bestseller Nr. 1
Yusil Desinfektionsmittel für Hände 4 x 500ml I hergestellt in Deutschland | laborgeprüft, begrenzt Viruzid PLUS | beseitigt 99,9% von Bakterien, Pilzen & Viren in 30-120 Sek.
  • QUALITÄT MADE IN GERMANY: Wir von Erkol Fill stellen Desinfektionsmittel verschiedener Größen zu 100% in unseren eigenen Fabrikationsräumen in Solingen her, wodurch wir Ihnen ein qualitativ hochwertiges Endprodukt liefern können.
  • VON EXPERTEN GETESTET: Unser Händedesinfektionsmittel wurde nach EU-Richtlinien durch ein VAH gelistetes Labor geprüft, wobei dessen Wirksamkeit in mehreren Zertifikaten bescheinigt wurde (DIN 1500, EN 13727, EN 13624, EN 14476).
  • WIRKT BAKTERIZID, LEVRUZID & BEGRENZT VIRUZID (PLUS): Das Handdesinfektionsmittel beseitigt effektiv 99,9% aller unbehüllten Viren & alle behüllten Viren nach europäischem Standard – und das in nur einer Minute!

Einiges klingt zwar sehr unhöflich und übervorsichtig, doch in Situationen, wie wir es momentan haben, sind solche Maßnahmen von äußerster Wichtigkeit, da es nicht nur darum geht den Virus in Ihrem Umfeld nicht ausbreiten zu lassen, sondern weltweit.

Da das Thema auch hier in Europa und generell auf der gesamten Welt ein großes Thema geworden ist, müssen sich nun einige die Frage stellen, ob die Krise Auswirkungen auf den bevorstehenden Urlaub hat.
Eine Aktuelle und sehr hilfreiche Quelle stellt dabei die Internetseite der Johns Hopkins University. Darüber hinaus stellt auch das Auswärtige Amt einige Informationen zu verschiedenen Ländern bereit. Dort werden Regionen bekanntgegeben, in denen die Infrastruktur nur bedingt benutzbar ist, wo zusätzliche Gesundheitskontrollen durchgeführt werden und Hinweise zu temporären Schließungen von Institutionen und Einrichtungen.

Join The Discussion